Erfurt70 – Demo Tape

by sabotagerecords

/
1.
Anfang 01:16
2.
Bones 01:45
set off empty-handed with nothing left to choose set off empty-handed with nothing left to lose and the sun is shining brightly in a blue suburban sky everything ist so damn right, it's all about how hard you try drifting, losing touch, can i borrow your crutch? drifting, losing touch, cause nothing ain't that much running, dizzy and tired, saving crumbs, piling stones running, dizzy and tired, at least salvage my bones i drag around my bag of bones, nothing left, all is sold i drag around my bag of bones, nothing left but rot and mold salvage the bones
3.
Knees 01:15
one hug keeps me alive thousand pages save my life just one look and everything is alright a game of dice is the spice sharing the numbing, flickering of a screen turns grey into green nobody can explain life kick your ass get alive there is no god, so please get up, off your knees
4.
Räume 01:33
reste von zweifeln, weggewischt mit dem beruhigten blick in die freundlich helle weite von räumen räume, konkret oder abstrakt, von denen viele nicht mal träumen räume voller selbstverständlichkeit niemals in frage gestellt räume voller normativität die sich durch sich selbst bestätigt sieht da sein, dabei sein, sicher sein, macht sein da sein, dabei sein, sicher sein, sichtbar sein, macht sein, gewalt sein
5.
Rutsche 01:27
ist es dir wirklich egal ob du in die scheiße rutscht oder aber selbst auf die rutsche scheißt, sie rückwärts hochsteigst oder einfach umschmeißt? zeitung am morgen macht kummer und sorgen nachrichten zur nacht machen hass hass hass handlungsfähig trotz depression solidarisch gegen repression allein machen sie dich ein – walk like thunder zu zweit kommst du schon recht weit – walk like thunder eine gute crew – whoohooo – walk like thunder ach wenn das alles nur so einfach wär... passivität ist das ende, also raus ins gelände for the tone, the edge, the bite for the existential burn
6.
Wecker 02:08
5 uhr früh nach 5 stunden schlaf voller eleganz mit schwung aus dem bett ungefähr so dynamisch wie ein brett das reinste bandscheibenroulette der blick in den spiegel offenbart verschwommen und doch ganz klar gelb getrübte augen mit ringen schattiert in schwarz, schwarz und schwarz routiniert in trance das morgenritual läuft automatisch, so dass die qual kaum noch wahrgenommen wird nur noch dumpf in der ferne ein anderer plan call in sick – go back to bed und wenn der tag anbricht wird alles wut sein und wenn der tag vorbei ist wird es auch nicht gut sein
7.
Donkey 00:57
yes, i am your donkey and i like your carrots but i hate your stick oh, it does hurt but i owe you shit stay obstinate and bite back never give in break the stick cut the leash plenty carrots for all donkeys
8.
Names 02:02
call me … one more time and i'll tear your ears off call her … one more time and i'll dig out your eyes call us … one more time and iĺl cut off your nose call him … one more time and i'll scratch your face off call them … one more time and i'll rip your throat

credits

released July 15, 2016

license

all rights reserved

tags

If you like sabotagerecords, you may also like: